Archiv für Mai 2013

Heute sind wir gut gelaunt- den Nazis wurd‘ der Tag versaut!

- Keinen Meter den Faschisten-

Die Rassisten von pro NRW versuchten wie angekündigt ihre Kundgebung am frühen Sonntag-Nachmittag am Theaterplatz in Bad Godesberg abzuhalten. Den ca. 20 verwirrten pro’lern standen ca.300 Gegendemonstranten gegenüber. Ein Großaufgebot der Polizei hat den Theaterplatz penibel abgesperrt und die Gegenkundgebung weit von den Rassisten weggedrückt. Trotzdem haben wir es mit einer Gruppe von ca. 20 Jugendlichen geschafft die Polizei auszutricksen und in unmittelbare Nähe der Kundgebung von pro NRW zu kommen, um dort lautstark gegen die rassistische Hetze zu protestieren. Der friedliche Protest in Form eines sit-ins wurde sofort von der Polizei eingekesselt. Unbeeindruckt von den Drohgebärden der Polizei haben wir gutgelaunt die Hetze der Nazis mit Sprechchören übertönt. So konnten wir zeigen, dass wir unseren Theaterplatz nicht den Faschisten überlassen. Trotz volksverhetzender Parolen von pro NRW wie „Neger raus“ stellte die Polizei lieber unsere Personalien fest, als die der Faschisten. Hier wurden junge Antifaschisten und Antifaschistinnen bewusst wie Verbrecher behandelt. Wenn die Polizisten die Nazis ungestört gewähren lassen wollen, dann nehmen wir die drohenden Geldbußen gerne in Kauf um eben diesen Nazis nicht unsere Städte zu überlassen.
Wenn ihr mitbekommt, dass die Rassisten von pro NRW irgendwo in der Stadt oder anderswo einen Stand haben, dann bitten wir euch uns dies auf Facebook mitzuteilen. Nur so können wir gemeinsam aktiven Widerstand leisten.


Zuletzt geschrieben

RSS

Archive

Kategorien



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: