Archiv für Juli 2010

4.September: Naziaufmarsch in Dortmund verhindern!

Am Samstag den 4.September fahren wir zusammen von Bonn nach Dortmund! Wir treffen uns am Bonner Hbf!

Am 2.9 um 19 Uhr gibt es im DGB-Haus (Endenicherstr.127) eine Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch und zur Dortmunder Naziszene, wo wir auch weitere organisatorische Dinge für alle klären (gemeinsame Anfahrt, Bezugsgruppen etc.)

Was passiert am 04.09 in Dortmund?

Für den 4. September 2010 rufen die Dortmunder Neonazis europaweit zum so genannten „nationalen Antikriegstag“ auf. Dieser hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Aufmärsche der sich selbst als „Autonome Nationalisten“ bezeichnenden Nazis entwickelt. Schon ihre Parole „Nie wieder Krieg – nach unsrem Sieg“ zeigt, dass sie für alles andere als Frieden demonstrieren. Stattdessen verherrlichen sie mit dieser Demo den Kriegsanfang des Zweiten Weltkriegs durch den Überfall Nazideutschlands auf Polen. (mehr…)

Datenschutzdemonstration „Freiheit statt Angst“ 2010 in Berlin

Auch die Bonner Jugendbewegung ruft als Teil eines breiten Bündnisses dazu auf, für Bürgerrechte, informationelle Selbstbestimmung und gegen die (Online-)Überwachung auf die Straße zu gehen.

Einsatz lohnt sich: Der Erfolg der Verfassungsbeschwerden gegen die Vorratsdatenspeicherung setzte ein deutliches Zeichen für Demokratie und Freiheit. Nun gilt es, neue rückwärtsgewandte Gesetzesinitiativen zur Vorratsdatenspeicherung zu verhindern, den Datenschutz weiter zu stärken und weiter gegen die Überwachung zu kämpfen.

Weitere Informationen zur Demo findet ihr demnächst hier und unter www.FreiheitStattAngst.de

Hier der Aufruf:

Ein breites Bündnis ruft dazu auf, für Bürgerrechte, Datenschutz und ein freies Internet auf die Straße zu gehen. (mehr…)


Zuletzt geschrieben

RSS

Archive

Kategorien



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: