Archiv für Juni 2010

Gegen Kürzungen bei Bildung, Sport und Theatern – Stoppt den Kommunalkahlschlag!

Seit Jahren geht der Stadthaushalt von Bonn der Pleite entgegen. Dass sich die Stadt beim World Conference Center Bonn (WCCB) hat verarschen lassen ist dabei nur ein Grund von vielen.

Für die Schulden, die die Stadt gemacht hat, sollen jetzt wir mit Kürzungen bei Kultur und Sport bezahlen.

Bis 2013 sollen vier Millionen Euro im Bereich Kultur und sieben Millionen Euro im Bereich Sport eingespart werden. Viele Theater und Schwimmbäder in Bonn werden dann geschlossen, für die die trotzdem überleben wird dann wohl jeder Schwimmbad-Besuch sehr viel teurer werden. (mehr…)

Solidarität mit den Besetzer_innen der Kölner SPD Parteizentrale!

Die Bonner Jugendbewegung (BJB) solidarisiert sich mit den Besetzer_innen der Kölner SPD Parteizentrale.

Heute morgen um 11:00 Uhr haben Aktive des Bildungsstreiks die Parteizentrale der SPD in Köln besetzt, um dort von „der SPD, den Grünen und der Linken in NRW wie im Wahlkampf versprochen eine soziale Entwicklung des Bildungswesens einzuleiten, d. h. unabhängig von der Regierungsbildung Studiengebühren sofort und in jeder Form abzuschaffen und die Überführung des mehrgliedrigen Schulsystems in EINE Schule für ALLE in die Wege zu leiten.“

Die Kölner Besetzer_innen erreichen sie unter: 0151-22815879 oder presse.bildungsstreikkoeln@gmail.com
------------------------------------------------
Weitehin findet ihr hier die Pressemitteilung der Besetzerinnen und Besetzer:

Bildungsstreikaktive besetzen SPD-Parteizentrale in Köln

Wir, Aktive des Bildungsstreiks, haben heute um 11 Uhr die SPD-Parteizentrale in Köln besetzt. Wir fordern die SPD, die Grünen und Die Linke in NRW auf, wie im Wahlkampf versprochen eine soziale Entwicklung des Bildungswesens einzuleiten, d. h. unabhängig von der Regierungsbildung Studiengebühren sofort und in jeder Form abzuschaffen und die Überführung des mehrgliedrigen Schulsystems in eine inklusive Schule für alle in die Wege zu leiten. Die Abschaffung der Studiengebühren in Hessen durch SPD, Grüne und Die Linke direkt nach der Landtagswahl und vor der Regierungsbildung zeigt, dass das möglich ist. Wir fordern die gleichen Parteien in NRW auf, dem hessischen Beispiel zu folgen und wie von Hannelore Kraft angekündigt „jetzt den Politikwechsel aus dem Parlament heraus [zu] betreiben“. Wir laden alle zu einer Pressekonferenz um 14:00 Uhr in die SPD-Parteizentrale in Köln ein, um mit uns über diese Forderungen zu diskutieren.
(mehr…)

Über 1500 Jugendliche protestieren beim bundesweiten Bildungsstreik am 09.06.2010 in Bonn

Pressemitteilung der Bonner Jugendbewegung

Am heutigen Tage, den 9.Juni 2010, sind über 1500 Jugendliche in Bonn auf die Straße gegangen um auf das miserable Bildungssystem aufmerksam zu machen.

Diese jungen Menschen kämpften unter anderem für eine Gemeinschaftsschule, die Abschaffung der Studiengebühren und genug Ausbildungsplätze für alle.

Vorallem nach den Landtagswahlen und auch bei einer anderen Regierung als die ehemalige Schwarz-Gelbe wird unsere Aufgabe sein, die Regierenden mit Druck von der Straße zu überzeugen in unserem Interesse zu handeln und den geplanten Bildungsabbau zu stoppen.“ sagte Anton Thun, Pressesprecher der Bonner Jugendbewegung, während der Demonstration.

Zum Abschluss gab es ein politisches Festival mit Musikern und Reden.
(mehr…)

Demo am 9.Juni

Die Demo startet diese Jahr am Mittwoch, den 9.Juni um 12:ooUhr (also nicht wie sonst morgens um 9.30Uhr) am Kaiserplatz. Natürlich wird da schon ab 11Uhr ein Programm geboten. Kommt also ruhig etwas früher, damit die Demo um 13Uhr pünkltlich starten kann.

Ab ca. 14.30Uhr gibts dann auf dem Münsterplatz u.a. mit Musik von Genda und der Microphone Mafia inclusive Liveband.

Auch werden da noch kurze Reden gehalten und ihr könnt selber mal am „open Mic“ zur Wort kommen und sagen, was euch so am Bildungssystem stört.
Auch der Wasserwagen wird da sein, so dass wir alle nicht verdursten werden.


Zuletzt geschrieben

RSS

Archive

Kategorien



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: